Home » News & Reviews » Fleißige Tage in Frankfurt, Mainz und Offenbach

 
 

Fleißige Tage in Frankfurt, Mainz und Offenbach

 

Nicht verpassen!

BILDERBUCHKINO IN NIEDERRAD
Mi., 20.03.2017, 18-20 Uhr Unser Themenabend "Mittelalter und Ritter" für Kinder ab 6 Jahren, in der Stadtteilbibliothek Niederrad. Eintritt frei!

VORLESECAFÉ IN OFFENBACH
Sa., 01.04.2017, 11-12 Uhr Für Kinder ab 3 Jahren lesen wir spannende Geschichten vor, und für die Eltern haben wir wie immer eine Kaffee-Ecke. Ort: Kinderbibliothek Offenbach (Herrnstraße 59, Offenbach). Alle sind willkommen!

– 04.06.2016 –

Voll war unser Kalender in dieser Woche – an gleich drei verschiedenen Orten haben wir Kindern im Alter von 3 bis 10 vorgelesen und dabei einige neue Zuhörer gewonnen.

Los ging es am Donnerstag (02.06.) im Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) Riederwald. Unter dem Motto „10 Jahre Kinder- und Familienzentren und Early Excellence-Entwicklung in Frankfurt am Main“ haben die vierzehn KiFaZe in Frankfurt eine Woche lang mit verschiedenen Veranstaltungen ihr Jubiläum gefeiert. Wir waren wieder bei unseren Freunden im Riederwald zu Gast und haben das gemacht, was wir am liebsten machen: Vorlesen. Dieses Mal sogar mit einem Bilderbuch-Kino!

Weiter ging es am Freitag (03.06.). Da haben wir die Entdecker-AG der Eisgrubschule in der Mainzer Altstadt besucht und zauberhafte Geschichten vorgelesen, nämlich „Die Märchen von Beedle dem Barden“ von J.K. Rowling. Als unerwartetes Dankeschön haben wir von der Gruppe zum Abschied ein ganz besonderes Kochbuch geschenkt bekommen: „Die Welt isst bunt“ besteht aus 217 Lieblings-Rezepten aus der ganzen Welt, zusammengetragen von den Schülerinnen und Schülern der Eisgrubschule. Diese kleine Rarität hat auch eine Website, die wir Euch sehr empfehlen!

Der Samstag (04.06.) war ebenfalls ausgesprochen magisch: In der Kinderbibliothek der Stadtbibliothek Offenbach haben wir unser VorleseCafé gestartet. Ab sofort sind wir immer am 1. Samstag des Monats ab 11 Uhr in der Kinderbibliothek, um Kindern ab 4 Jahren (sowie neugierigen Eltern und Großeltern) aus den schönsten und spannendsten Kinderbüchern vorzulesen. Zum Auftakt hatten wir Verstärkung von einer echten Zauberkünstlerin: Solveig Enke hat die Zuhörer mit ihrer Kunst in ihren Bann gezogen, bevor wir vor der großen Gruppe, aber später auch im kleineren Kreis zauberhafte Geschichten vorgelesen haben. Weiter geht es mit uns in Offenbach übrigens am 2. Juli – dann mit dem Thema „Was für ein Sommer!“

An den verschiedenen Orten lasen vor: Alex, Cathérine, Flo und Lena. Es hörten zu: dutzende Kinder, und auch ein paar Erwachsene.